Ablauf des Seminars


Teil 1:
Welche Probleme haben Sie mit E-Mails?
Sammlung und Zuordnung der Probleme zu 3 Bereichen, jeweils mit Erläuterungen:

  • Technisch-strukturelle Aspekte (Verteiler, CC-Anhänge, Zeitdruck, Abwesenheitsnotiz etc.)
  • Sprache und Textgestaltung (Prinzipien des klaren Formulierens und Textaufbaus)
  • Kommunikationsprobleme (Ton, Stil, Grußformeln, Mail oder Telefonat, Kulturunterschiede)


Teil 2:

Übung an 3 Beispielen aus dem beruflichen Alltag: Drei anonymisierte Mails aus den Bereichen Technik, Kundenkontakt, Verwaltung werden besprochen. Die Teilnehmer erarbeiten Vorschläge für

  • einen klaren Betreff
  • wechselseitige Kommunikation (Bitte um Antwort; Bitte um Terminfestlegung etc.; Bestätigung von Absprachen; Zusammenfassung von Diskussionen)
  • einen übersichtlichen Aufbau
  • angemessene Grußformeln
  • sprachliche Berücksichtigung kultureller Unterschiede

 

Teil 3:
Zusammenfassend erhalten die Teilnehmer einige Leitlinien, die für Mails in verschiedenen beruflichen und kommunikativen Zusammenhängen hilfreich sind.